Unser Weg durchs Baltikum:
Wir überqueren am 10.05.2012 bei Ogrodniki die polnisch-litauische Grenze und campieren zunächst sehr idyllisch im Hinterhof irgendeiner Firma in einem litauischen Gewerbegebiet.

LITAUEN: 10.05. - 18.05.2012

Wir statten der zweitgrößten Stadt Litauens, Kaunas, und der Wasserburg Trakai einen kurzen Besuch ab. Der anschließend geplante Vilnius-Besuch wird wg. des schlechten Wetters verschoben und wir fahren gleich weiter zum Aukstaitija-Nationalpark.

Aber aufgehoben ist natürlich nicht aufgeschoben und am 15.05. sind wir z'Vilnius.

Und für alle, die sich schön langsam gefragt haben, warum diese Seite eigentlich mit "Ostseereise" tituliert wurde, kommt nun die beruhigende Nachricht. Wir fahren am 16.05.2012 endlich an die Ostsee, genauer gesagt an die Kurische Nehrung.

Hier bleiben wir solange, bis das Wetter so ekelhaft gut ist, wie wir es gewohnt sind und fahren dann am 18.05.12 an der Ostseeküste entlang weiter Richtung Norden, nach Lettland.

LETTLAND: 18.05. - 24.05.2012

Unser erster Stop ist ein kleines Fischerkaff an der Ostseeküste, Pavilosta. Wir haben Glück und finden einen genialen Campingplatz direkt am Hafen. So können wir einerseits die einheimischen Angler observieren und haben andererseits einen sofortigen Zugang mit unserem Kanu zum Meer. Wir bleiben hier auch gleich 2 Nächte, weil es uns so gut gefällt und nehmen dabei noch Kuldiga in unsere Reiseroute mit auf.

Trotz des phänomenalen Angelerfolges vom Fähnrich legen wir eine Angelpause ein und am 21.05. gehts dann weiter in die Hauptstadt Riga.

Und nach der großen Stadt, gehts dann am nächsten Tag, den 23.05. in den Gauja - Nationalpark und schließlich sind wir am 24.05. bereits in Estland angekommen.

ESTLAND: 24.05. - 04.06.2012

Willkommen im Euro-Land. Zunächst fahren wir die Ostseeküste von Kabli nach Pärnu nordwärts und kommen am 26.05.12 auf den Inseln Muhu und Saaremaa im Westen Estlands an.

Der Hauptstadt Tallinn statten wir von 29.05. - 31.05.12 einen Besuch ab und unser letzter Stopp vor Russland ist der Lahemaa-Nationalpark.

Und am 04. Juni 2012 ist es dann soweit ... Trommelwirbel ... wir reisen in das kalte, dunkle, wilde und unerforschte Russland ein.