Ja was gibt`s denn heid aaf d´nochd?
Nein, kein Rehragout!

Eine Profiküche à la Pros da God haben wir in unserem WoMo natürlich nicht zur Verfügung. Aber auch auf 2 Gaskochplatten können eine Kommanderin oder ein Fähnrich trotzdem ganz tolle Sachen machen:

Chili sin carne

Ein äusserst praktisches Gericht für unterwegs, weil man sich hier zahl-reicher Dosen bedienen kann und nicht auf frische Sachen angewiesen ist (kriegt man ja nicht immer und überall):

Man nehme:
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
1 Dose Tomatenmatsch
ca. 200 g Sojagranulat
1 Zwiebel
ggf. Salsa

Zubereitung:
Sojabrösel ca. 10 Min in Wasser einweichen. Stell Dir vor, es wäre Hack-fleisch.... wie gehts dann weiter. Genau: Erst Zwiebel anbraten, dann Hack... ähhh Sojabrösel dazu, etwas bruzzeln lassen. Salzen, pfeffern und was man sonst noch rein mag
Dann das übrige Dosenzeug rein.
Verfeinern kann man das noch sehr gut mit Grill-Salsa, z.B. Texicana-Salsa.

Wir empfehlen dazu Bier oder Wein.

Schnitzel mit gebackenen Bohnen

Aus der Not heraus entstanden, wir hatten eine Dose gebackener Bohnen mit der wir nicht wussten, was wir machen sollten:

Zutaten:
1 Dose gebackener Bohnen
2 Schnitzelchen (je nach Gusto)
Streukäse (Emmentaler, Parmesan, etc)
ggf. etwas Speck / Schinken

Zubereitung:
Schnitzel salzen, pfeffern, paprikaen und beidseits scharf anbraten. Schinken/Speck auf die Schnitzel drauflegen. Gebackenen Bohnen drüber, Käse drüber. Das Ganze dann ne viertel Stunde bei geringer Hitze und abgedeckt köcheln lassen (Käse zerläuft). Voilà!

Wir empfehlen dazu Bier oder Wein.

Russenpasta à la Fähnrich

Bei diesem raffinierten Gericht gilt es, alle Lebensmittel wegzukochen, die man nicht über die russische Grenze mitnehmen darf (frisches Gemüse, Fleisch, Milchprodukte, Alkoholmengen über 3l/Person)

Zutaten:
s. oben

Zubereitung:
Entsprechende Lebensmittel kleinschneiden, zermatschen, etc. und dann brutzeln, kochen oder garen. Nudeln dazu und Käse drauf, fertig.

Wir empfehlen dazu Bier oder Wein, v.a. diejenigen Mengen > 3l (pro Person!).

Spaghetti Smöreker

Zutaten:
Spaghetti
Butter (Smör)
Krabben(Reker)
Zitrone

Zubereitung:
Butter zerlassen, kleingehackten Knoblauch hinzu und etwas ziehen lassen. Krabben hinzu.
Diese Soße auf die fertigen Spaghetti drauf, Zitronensaft drüber, fertig.

Wir empfehlen dazu Bier oder Wein, wenn man es sich hierzulande leisten kann.